• Bürobedarf
  • Schulartikel
  • 30-Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei ab 39,- EUR inkl. MwSt
Navigation überspringen  
Büro-Inspiration

Finden Sie heraus wer Sie sind, um Erfolg zu finden

01.12.2016

Wie würden Sie gerne von anderen Personen wahrgenommen werden? Wenn Sie wissen, wer Sie sind und sich in Ihrer Haut wohlfühlen, haben Sie größere Chancen, erfolgreich zu sein. Finden Sie Ihre wirklichen Stärken und Schwächen. Lebensberaterin Aimee Bateman betont, dass die richtige Einstellung ausschlaggebend für eine erfolgreiche Karriere ist und sie erklärt, wie sie geändert werden kann.

Eine gute Selbstwahrnehmung ist ein entscheidendes Hilfsmittel in unserem Alltag. Wer sich darüber im Klaren ist, was ihn antreibt, motiviert und inspiriert, kann dieses Wissen nutzen, um sich selbst zu verbessern. Wenn Sie sich selbst verstehen, können Sie auch bessere Entscheidungen treffen. Das gilt nicht für unser Privatleben, sondern auch für die Arbeit.

So ändern Sie Ihre Einstellung und finden Erfolg

 

Wer bin ich?

Firmengründer sollten ganz genau wissen, was sie wollen. Dies ist wichtig, um Struktur und Zielstrebigkeit in das Unternehmen zu bringen und es gibt immer Möglichkeiten, sich zu verbessern. Möglicherweise möchten Sie Ihre Arbeitsmethoden der letzten Monate beurteilen, um im kommenden Jahr bessere Entscheidungen treffen zu können und einen Neustart zu wagen. Oder Sie möchten mehr Wert auf die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen legen.

Beginnen Sie damit, Ihre Stärken und Schwächen zu identifizieren. Stärken können weiter ausgebaut werden und an Schwächen kann gearbeitet werden. Welche Veränderungen können Sie erwarten?

Bessere Entscheidungen treffen

Natürlich sollten Sie sich über Ihre Schwächen im Klaren sein, doch es ist noch wichtiger, dass Sie Ihre Stärken richtig einsetzen. Nutzen Sie Talente, um bessere Entscheidungen treffen zu können. Schreiben Sie Ihre Stärken am besten auf einen Notizzettel und hängen Sie diesen zu Hause auf, um sich immer wieder daran zu erinnern.

Fokus auf Ihre Stärken

Geschäftliche Erfolge erzielen Sie nicht, ohne dass Sie Ihre Grenzen kennen. Wenn Sie wissen, dass Sie einer Aufgabe nicht gewachsen sind, seien Sie ehrlich und leiten Sie sie an Kollegen weiter, die sie bewältigen können. Anstatt zu verzweifeln, konzentrieren Sie sich lieber auf Ihre Stärken.

Gute Kontakte knüpfen

Selbstbewusste Menschen umgeben sich mit anderen, die ihre Stärken hervorheben und Schwächen ausgleichen.

Um Ihre Arbeit gut durchführen zu können, müssen Sie von Ihren Kollegen und Vorgesetzten respektiert werden. Aufrichtige Menschen sind erfolgreicher und produktiver. Verstellen Sie sich hingegen, so verschwenden Sie viel Energie.

Stetige Verbesserung

Wer sich selbst gut kennt, weiß auch, wie er sich verbessern kann – egal ob auf der Arbeit oder zu Hause.

Wahrnehmung ist wichtig

Der erste Eindruck ist sehr wichtig, denn unser Gehirn braucht nur eine Zehntelsekunde, um einen Unbekannten zu beurteilen. Sie können Jahre damit verbringen, sich einen guten Ruf aufzubauen; wenn Sie einen Geschäftspartner zum ersten Mal treffen, kann ein erster schlechter Eindruck all die jahrelange harte Arbeit innerhalb von Sekunden zunichtemachen. Seien Sie sich also darüber im Klaren, wie Sie auf andere wirken. Mit welchen drei Worten würden Sie gerne von Ihren Vorgesetzten und Kollegen beschrieben werden? Freundlich? Hilfsbereit? Professionell? Behalten Sie Ihre drei Worte immer im Hinterkopf, wenn Sie anderen Personen eine E-Mail senden oder Sie sich persönlich gegenüberstehen.

Seien Sie sich Ihrer Körpersprache bewusst, kommunizieren Sie mit Ihren Kollegen und bauen Sie sich einen Ruf auf als jemand, der mehr als nur seine Pflichten erledigt. Wichtig ist, dass Sie geduldig bleiben, denn es kann eine Weile dauern, bis Sie die ersten Resultate sehen. Doch wer am Ball bleibt, wird im kommenden Jahr viele neue, geschäftliche Möglichkeiten entdecken.

Eine Auswahl unserer Büroartikel