• Bürobedarf
  • Schulartikel
  • 30-Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei ab 39,- EUR inkl. MwSt
Navigation überspringen  
Ratgeber

Finden Sie heraus, wie Sie sich wirklich bessern

20.05.2020

Man lernt nie aus – egal ob zu Hause oder auf der Arbeit, dieses Motto gilt in allen Lebensbereichen. Wer an seinen Fähigkeiten arbeitet und sein Wissen ausbaut, verbessert so auch seine berufliche Leistung. Lebensberaterin Aimee Bateman erklärt, warum es wichtig ist, immer wissbegierig zu bleiben und wie sich diese Eigenschaft positiv auf Ihren Beruf auswirken kann.

Haben Sie heute schon etwas Neues gelernt? Nein? Warum nicht? NeuroNation erklärt: “Bildung, Wissen – aber auch andere ausgereifte Fähigkeiten, wie eine besonders ausgeprägte Merkfähigkeit, eine überdurchschnittliche Konzentrationsfähigkeit oder ein versiertes Sprach- und Mathematikverständnis, sind in bestimmten Berufen von Vorteil”. Es lohnt sich also, den Denkapparat immer wieder zu stimulieren und an sich zu arbeiten.

Außerdem hilft es, wenn man sich mit anderen intelligenten Menschen umgibt. Michael Dell, Gründer des weltweit drittgrößten PC-Herstellers Dell Inc., sagte einmal: “Streben Sie immer danach, niemals die intelligenteste Person in einem Raum zu sein. Wenn Sie es doch sind, dann würde ich vorschlagen schlauere Menschen einzuladen… oder den Raum zu wechseln”. Der Raum, den Dell anspricht, muss natürlich nicht wörtlich verstanden werden. Man kann sich auch online oder durch das Lesen von Büchern mit den Ideen von intelligenten Menschen umgeben. Denn wer sich mit intelligenten Menschen umgibt, der kann nicht nur viel über verschiedene Themen, sondern auch über sich selbst lernen.

Selbst Henry Ford wusste bereits: “Jeder, der aufhört zu lernen, ist alt, mag er zwanzig oder achtzig Jahre zählen. Jeder, der weiterlernt, ist jung, mag er zwanzig oder achtzig Jahre zählen”. Wenn Sie für neues Wissen empfänglich bleiben, genießen Sie viele Vorteile. Sie bekommen neue Perspektiven auf Ihr Leben, erweitern Ihren Horizont und werden vielleicht sogar ein wenig organisierter. Je mehr Sie sich bemühen, mehr zu lernen, desto beeindruckender sind natürlich auch die Resultate. Sie können es sich zum Beispiel zum Ziel setzen, mehr mit Ihren Mitarbeitern zu kommunizieren. Das könnte dazu führen, dass Arbeiten effizienter erledigt werden, weniger Zeit verschwendet wird und Sie selbstsicherer werden. Sie können nicht nur Ihren eigenen Arbeitsablauf erleichtern, sondern möglicherweise finden Sie auch Lösungen, von denen das ganze Büro profitieren kann. Das hilft dabei, sich geschätzter zu fühlen.

Wie bleibe ich wissbegierig?

Wer jede Aufgabe als Chance sieht etwas zu lernen, entwickelt sich persönlich weiter. Leben Sie für den gegenwärtigen Moment und lernen Sie, was Sie können. So bauen Sie sich langsam aber sicher ein gutes Wissensgrundgerüst auf. Schrecken Sie nicht davor zurück, Fragen zu stellen und lesen Sie themenrelevante Bücher. Einige Ideen und Gedanken könnten sich früher oder später als nützlich erweisen; schnappen Sie sich also Stift und Notizblock, um Ihr neues Wissen schriftlich festzuhalten.

Wissen ist doch gleich viel interessanter, wenn man es mit anderen teilt. Wenn Sie die Rolle des Mentors übernehmen, können Sie nicht nur anderen dabei helfen, ihr Wissen zu verbessern, sondern lernen auch selbst nicht aus, da Sie mit vielen Fragen konfrontiert werden.

Zu unseren digitalen und analogen Ablagesystemen