• Bürobedarf
  • Schulartikel
  • 30-Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei ab 39,- EUR inkl. MwSt
Navigation überspringen  
Büro-Inspiration

Wie Sie einen kreativen Pausenraum in Ihrem Büro gestalten

01.12.2016

Wer Vollzeit arbeitet, der verbringt etwa 8 Stunden am Tag am Arbeitsplatz. Das macht das Büro für viele Angestellte zu einer zweiten Heimat. Diese 8 Stunden sollte man allerdings nicht am Stück an seinem Schreibtisch verbringen. Ab und zu darf man sich eine Pause erlauben, mit Kollegen sprechen und Stress abbauen. Der Pausenraum ist der perfekte Ort, um unter Leute zu kommen, eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken und eine Kleinigkeit zu essen. So erholt man sich ein wenig vom hektischen Alltag und Stress im Büro.

Von gähnender Langeweile zum Pausenraum mit Charakter

Ein Pausenraum kann eine willkommene Oase der Ruhe sein, doch in vielen Büros wirkt dieser Erholungsraum ein wenig steril. Auf den Tischen stehen vereinsamt ein Salz- und ein Pfefferstreuer und auf der Ablage befinden sich nur eine Mikrowelle und ein Toaster. Die weißen Fenster sind schlicht und verstecken sich hinter einer schmucklosen Jalousie, durch die man gerade noch nach draußen spähen kann. Der Raum wirkt langweilig und trist.

Mit einigen simplen Tricks und Hilfsmitteln setzen Sie attraktive, aufgeweckte Akzente, die das Raumklima verbessern. Dabei müssen es keine teuren Schlafkapseln wie bei Google sein. Man kann den Pausenraum auch mit kleinem Budget verschönern. Stellen Sie zum Beispiel Getränke und kleine Snacks zur Verfügung, bringen Sie ein wenig Farbe ins Spiel und geben Sie Ihren Arbeitnehmern die Möglichkeit, Stress abzubauen.

Farbenfrohe Akzente

Setzen Sie farbige Akzente in Ihrem Pausenraum. Frische Blumen können schnell teuer werden und Plastikvarianten wirken oft kitschig, doch farbige Vasen und ausgefallene Skulpturen auf den Tischen verleihen dem Raum Persönlichkeit. Wählen Sie die gleiche Farbe auch für die Gardinen oder Vorhänge an den Fenstern. Wenn die Fenster von ein wenig Farbe eingerahmt werden, wirken sie gleich frischer. Auch eine kleine Pflanzensammlung auf einem Rollwagen ist ein echter Hingucker und bringt Leben in den Raum. Es sollte sich jedoch jemand bereit erklären, die Pflanzen regelmäßig zu gießen.

Zubehör und kleine Snacks für zwischendurch

Besorgen Sie buntes Geschirr und farbenfrohe Teller für Ihre Angestellten und anstatt eines weißen Toasters könnte es auch ein roter oder grüner sein. Außerdem werden Ihre Arbeitnehmer es Ihnen danken, wenn Sie ihnen kleine Snacks zur Verfügung stellen. Tee und Kaffee kommen immer gut an, doch auch Kaugummis, Körnermischungen, Nüsse, Früchte, etc. helfen Ihren Arbeitnehmern dabei, den Arbeitstag zu überstehen und die Energiereserven wieder aufzutanken.

Geben Sie dem Raum eine Persönlichkeit

Große Kühlschränke fürs Büro gibt es normalerweise in wenig aufregenden Standardfarben. Um das Ganze aufzupeppen, kann man den Kühlschrank mit bunten und skurrilen Magneten verzieren. Erlauben Sie Ihren Arbeitnehmern bei der Gestaltung zu helfen. Einer könnte zum Beispiel ein großer Game of Thrones Fan sein, während zwei andere täglich eine freundliche Rivalität ihrer Lieblingsmannschaften zur Schau stellen. Kleine persönliche Dekorationen dieser Art geben dem Raum ein wenig Persönlichkeit und sind außerdem gute Gesprächsthema.

Selbst kleine Dinge sorgen dafür, dass ein Pausenraum gemütlicher und einladender wirkt. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern einen Raum, in dem sie sich entspannen und Geschichten teilen können, geben Sie ihnen das Gefühl geschätzt zu werden. Das steigert die Moral und verbessert das Arbeitsklima.

Eine Auswahl unserer Büromöbel